Home | Gästebuch | Kontakt  
 
10. Kunsttage Dreieich - Kunsttage Dreieich 2000
 
 


Die komplette Dokumentation der Kunsttage Dreieich 2000
Für Download rechtsklicken.
Oder linksklicken und direkt mit Acrobat Reader ansehen.

 
 


Grußwort

Bürgermeister Bernd Abeln,
Kunsttage Dreieich 2000

„Die Natur schafft ewig neue Gestalten; was da ist, war noch nie, was war, kommt nicht wieder – alles ist neu und doch immer das Alte.“

Johann Wolfgang von Goethe hat vor Jahren schon entdeckt, was als Gedanke den 10. Kunsttagen zugrunde liegt. Unter dem Titel „NaturISpur“ werden zwei schöpferische Prozesse – Natur und Kunst – miteinander verknüpft. Künstler eröffnen durch schonende Eingriffe in die Natur neue Blickwinkel und schaffen mit natürlichen Materialien Momentaufnahmen von Kunst in natürlicher Umgebung. Ich lade Sie herzlich dazu ein, sich mit den Arbeiten der Künstlerin-nen und Künstler aus Dreieich, der Region und mit Gästen aus dem In- und Ausland in der Städtischen Galerie beim „Olfactorium“ und bei einem Kunstspaziergang entlang des Hengstbachs auseinander zu setzen. Es erwarten Sie interessante Kunstwerke sowie reizvolle Installationen in der Landschaft. Garant für das Gelingen und den Erfolg der Kunsttage sind seit zehn Jahren die Verlässlichkeit der Partner aus der Kunst und der Stadt Dreieich, vor allem aber die Qualität der Künstler. Lassen Sie sich auf die Exponate ein, kommen Sie mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch über ihre Arbeiten und haben Sie viel persönliche Freude und Gewinn bei den Veranstaltungen im Begleitprogramm zu den Kunsttagen und bei der Begegnung mit spannender zeitgenössischer Kunst.

Ihr Bernd Abeln

 

 
 


Bürgerhäuser Dreieich
Fichtestraße 50 - 63303 Dreieich, Telefon 0 61 03 / 60 00-0
Fax 0 61 03 / 60 00-77, e-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de