Home | Kontakt  
 
13. Kunsttage Dreieich 2003
 
 


September-Ausstellung: "1 behalte ³ im Sinn"

Seite 2/18

Jan Schmidt - Maikäfer 2002


Die Videoarbeit „Maikäfer“ von J. S. ruft Kindheitserinnerungen wach: Schuhkartons mit Luftlöchern im Deckel und Maikäfern oder der 5-beinige `Sumsemann´ aus Peterchens Mondfahrt, der einen Flug zum Mond antritt. Die Maikäfer aus dem Video von J. S. treten einen anderen Flug an. Mit Nummern als wiedererkennbare und unterscheidbare Insekten gekennzeichnet, kann der Beginn ihres Fluges aus unmittelbarer Nähe beobachtet werden. Auf dem Ast, ihrer hölzernen Flugrampe, zeigt sich dem Betrachter im Vergleich immer wieder ein anderes, vom vorherigen abweichendes Abflugverhalten. Es ist die distanzierte Beobachtung einer markierten, kategorisierten, registrierten Auswahl einer bestimmten Population über deren Herkunft und über deren Ziel der Künstler nichts sagt. Das Video gleicht einer wissenschaftlichen Studie, die jedoch in diesem Sinne keine ist, denn es ist eher die Frage der Identität von Mensch und Tier mit und durch die Natur, die J. S. thematisiert.

Seite 2/18

1 behalte ³ im Sinn 13. Kunsttage Dreieich September 2003
 
 

@Kunsttage: standorte@kunsttage-dreieich.de

Ansprechpartner: Till Friedrich

Bürgerhäuser Dreieich
Fichtestraße 50 - 63303 Dreieich, Telefon 0 61 03 / 60 00-0
Fax 0 61 03 / 60 00-77, e-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de