Home | Kontakt  
 
13. Kunsttage Dreieich 2003
 
 


September-Ausstellung: "1 behalte ³ im Sinn"

Seite 18/18

Horst Gander - o.T. (Anlehnung an) 1999


H. G. ist Maler. Seine in der Ausstellung gezeigte Arbeit ist insofern nicht repräsentativ, da er seine monochromen Farbtafeln aus Glasplatten erarbeitet, die durch die Brechung des Lichts zu Farbkörpern werden. Was uns an der hier ausgestellten Arbeit interessiert hat, ist, das er 5 ganz alltägliche, bekannte Gegenstände, Türen samt Griff und Schloss in ein mehrteiliges Tafelbild verwandelt. Entsprechend seiner Glasmodule lässt er hier seinen so typischen Farbrhythmus entstehen, der ganz akzentuiert eine Unterbrechung, einen Break erfährt und so die Farbmodule untereinander in variable Spannungen setzt.

Seite 18/18

1 behalte ³ im Sinn 13. Kunsttage Dreieich September 2003
 
 

@Kunsttage: standorte@kunsttage-dreieich.de

Ansprechpartner: Till Friedrich

Bürgerhäuser Dreieich
Fichtestraße 50 - 63303 Dreieich, Telefon 0 61 03 / 60 00-0
Fax 0 61 03 / 60 00-77, e-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de